Mark Johnson

 

 

Mark Johnson wurde im Jahr 1998 im ProgrammBUCH der Tanzplattform vorgestellt.

Das Gesamtportät ist unter Materialien zu finden.

 

Ausschnitt aus dem ProgrammBUCH der Tanzplattform 1998

SELBSTPORTRÄT

 

 

Der theatrale Raum repräsentiert die kollektive Leere. Daher sollte er so breit, weit und hoch wie möglich sein. Der Raum ist eine aufgeladene Leere. Ernergie durchströmt ihn... (Ausschnitt aus dem TanzplattformBUCH 2012)

Das vollständige Porträt aus dem Jahr 1998 ist unter MATERIALIEN zu finden.

 

 

 

 

BIOGRAFIE

MATERIALIEN

Mark Johnson ist Autor und Regisseur für Bühne und Fernsehen. Er begann seine Arbeit als Filmemacher in New York und später als Cutter in Berlin, wo er... (Ausschnitt aus dem TanzplattformBUCH 1998)

Die vollständige Biografie aus dem Jahr 1998 ist auf der Porträtseite unter MATERIALIEN zu finden.