In-Jung Jun

 

 

In-Jung Jun wurde in den Jahren 2006 und 2004 im ProgrammBUCH der Tanzplattform vorgestellt.

Die entsprechenden Gesamtpoträts sind unter MATERIALIEN zu finden.

Ausschnitt aus dem ProgrammBUCH der Tanzplatztform 2006

PORTRÄT

PRODUKTIONEN

In ihrer Heimatstadt Seoul (Korea) galt In-Jung Jun als „bad girl“. An den Tanz-Akademien fiel sie wie zuvor in der Schule unangenehm mit ihren Fragen auf. Was kann die Kunst? Wozu Tanzen? Warum ist ... (Ausschnitt aus dem TanzplattformBUCH 2006)

Die vollständigen Porträts aus den Jahren 2006 und 2004 sind auf den entsprechenden Porträtseiten unter MATERIALIEN zu finden.

Hinweise zu den tourfähigen Produktionen in den Jahren 2006 und 2004 sind auf den entsprechenden Porträtseiten unter MATERIALIEN zu finden.

BIOGRAFIE

MATERIALIEN

In-Jung Jun wurde 1972 in Seoul (Korea) geboren. 1988 – 96 erhielt sie ihre Tanzausbildung zunächst an der Sunhwa High School of the Arts, dann an der an der Seongkyunkwan University, Seoul (zeitgenössischer und traditioneller Tanz und Ballet). Bis 1998 arbeitete sie als ... (Ausschnitt aus dem TanzplattformBUCH 2006)

Die vollständigen Biografien aus den Jahren 2006 und 2004 sind auf den entsprechenden Porträtseiten unter MATERIALIEN zu finden.