Ingo Reulecke

 

 

Ingo Reulecke wurde in den Jahren 2004 und 1998 im ProgrammBUCH der Tanzplattform vorgestellt.

Die entsprechenden Gesamtpoträts sind unter MATERIALIEN zu finden.

Ausschnitt aus dem ProgrammBUCH der Tanzplattform 2004

PORTRÄT

PRODUKTIONEN

Ingo Reulecke hat als Tänzer die ganz eigenartige Fähigkeit entwickelt, sich sozusagen aus dem Gedächtnis heraus zu tanzen. Er tritt dann neben sich selbst und schaut zu, was... (Ausschnitt aus dem TanzplattformBUCH 2012)

Die vollständigen Porträts aus den Jahren 2004 und 1998 sind auf den entsprechenden Porträtseiten unter MATERIALIEN zu finden.

Hinweise zu den tourfähigen Produktionen in dem Jahr 2004 sind auf der  entsprechenden Porträtseite unter MATERIALIEN zu finden.

BIOGRAFIE

MATERIALIEN

Ingo Reulecke studierte nach seiner zeitgenössischen Tanzausbildung Choreografie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. 1994 und 1997 erhielt er Stipendien des Landes Berlin für Studienaufenthalte in... (Ausschnitt aus dem TanzplattformBUCH 2004)

Die vollständigen Biografien aus den Jahren 2004 und 1998 sind auf den entsprechenden Porträtseiten unter MATERIALIEN zu finden.