Tanzplattform Deutschland 2020

München

Vom 4. bis 8. März 2020 fand in München die TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND statt! 

Die Jury – bestehend aus Honne Dohrmann, Gurur Ertem, Ingrida Gerbutavičiūtė, Walter Heun und Anna Mülter –  hat aus 444 gesichteten Produktionen 15 ausgewählt, die innerhalb von 5 Tagen einem großen (inter-)nationalen (Fach-)Publikum in München vorgestellt wurden.

Die Auswahl dokumentierte wie lebendig und einzigartig die in Deutschland frei produzierende Szene und die Kompanien an Stadt- und Staatstheatern sind! Die Produktionen der eingeladenen Künstler*innen fanden sowohl beim Münchner Publikum als auch bei den 500 akkreditierten Fachbesucher*innen aus 45 verschiedenen Ländern großen Anklang. Insgesamt waren zudem mehr als 150 Künstler*innen anwesend. Es kamen überwiegend starke weibliche Stimmen zu Wort, allein da zehn der eingeladenen Produktionen von Frauen choreografiert wurden – und das ganz ohne Quote.

Beim traditionellen Empfang des Goethe-Instituts wurde feierlich der nächste Austragungsort der TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND verkündigt: die Staffel wurde an das HAU Hebbel am Ufer übergeben. Damit geht die Reise in 2022 weiter in Berlin!

Programm

Saša Asentić & Collaborators
Dis_Sylphide, a dance piece on disability and dance history in Germany

LaMacana - Caterina Varela, Alexis Fernández, Samir Akika
Pink Unicorns

Isabelle Schad
Reflection

Cocoon Dance
VIS MOTRIX

Ginevra Panzetti, Enrico Ticconi
HARLEKING

Joana Tischkau
PLAYBLACK

Theater Bremen, Unusual Symptoms, Adrienn Hód – Hodworks
COEXIST

Jule Flierl
Störlaut

Reut Shemesh
ATARA – for you, who has not found yet the one

Kat Válastur / HAU
Rasp Your Soul

Gintersdorfer/Klaßen
Kabuki Noir

Moritz Ostruschnjak
Unstern

Sheena McGrandles
Figured

Simone Aughterlony, Petra Hrašćanec, Saša Božić
Compass

tanzmainz - Sharon Eyal
Soul Chain

Portraits